"Wir haben bereits Millionen von Paletten ohne Probleme sortiert"

Vor fünfzehn Jahren war Rotom das erste Unternehmen, das ein Palettensortiersystem von Pallet Sorting Systems in Betrieb nahm. Arjan Kuiper, CEO von Rotom Europe, berichtet von seinen Erfahrungen als täglicher Nutzer der PSS-Geräte, und die sind positiv: "Im Laufe der Jahre haben wir Millionen von Paletten problemlos sortiert."

Frühe Adaption des allerersten Palettensortiersystems

Im Laufe der Jahre wurden die von Rotom eingesetzten Palettensortier- und Reparatursysteme kontinuierlich erweitert und optimiert. Kuiper: "Als früher Adaptor begannen wir mit einem einfachen Sorter mit Inspektionseinheit und vier Palettenstaplern. Wenn der Palettenstapel voll war, musste der Gabelstaplerfahrer erst den Stapel entfernen, bevor der Bediener weiter sortieren konnte." Dank ständiger technischer Verbesserungen, wie z. B. der Einrichtung von Pufferbahnen an den Staplern, konnte die Wartezeit erheblich verkürzt werden. Es folgten viele weitere Ergänzungen, wie z. B. die Eliminierung der Wartezeit des Sortierers für die Zuführung von unsortierten Paletten durch eine Puffereinheit, so dass der Sortierer eine 100 % effiziente Sortierzeit hat.

Sechs Sortier- und Reparaturlinien in Betrieb

Heute verarbeitet Rotom mit seinen Anlagen in ganz Europa über 25 Millionen Paletten pro Jahr. Kuiper: "Wir betreiben heute Sortier- und Reparaturlinien von PSS in unseren Werken in Portugal, Frankreich, Belgien, Polen und zwei Linien in den Niederlanden. PSS ist ein echter Pionier, mit einer Mentalität der ständigen Verbesserung und einem starken Fokus auf Qualität." Es wird an alles gedacht, auch an die Sicherheit der Mitarbeiter. "PSS hat sehr viel Wert darauf gelegt, ein Maximum an Sicherheit für unsere Mitarbeiter zu erreichen. Die gesamte Anlage ist eingezäunt und mit Laserstrahlen gesichert. Sobald jemand den Maschinenraum betritt, stoppt der Prozess", sagt Kuiper.

Eine nachhaltige Partnerschaft

Auch Kuiper ist von der Zusammenarbeit begeistert: "Im Laufe der Jahre habe ich Roel und sein Team als sehr proaktiv und flexibel in Bezug auf unsere Bedürfnisse kennengelernt. Seit dem Beginn der Partnerschaft haben wir sechs Sortier- und Reparaturlinien bestellt". Dazu gehört auch der Gedanke an die Nachhaltigkeit. "In einigen Fällen bitten wir um die Wiederverwendung der modularen Komponenten, was zur Nachhaltigkeit beiträgt."

Video ansehen

Verlassen Sie sich auf die leistungsstärksten Geräte

Der Übergang von der manuellen Sortierung und Reparatur zur Inbetriebnahme von PSS-Maschinen bietet Rotom viele greifbare Vorteile. Die Effizienz und Geschwindigkeit der Palettensortierung wird erhöht, was zu einem besser organisierten Prozess im Vergleich zur Zeit vor der Einführung der Maschine führt. Die größte Verbesserung im Sortierprozess liegt in der Geschwindigkeit der Sortierung. Darüber hinaus minimiert die Maschine den Bedarf an manueller Arbeit, was zu niedrigeren Arbeitskosten führt. Die Qualität der Maschine entspricht den Erwartungen, und in all den Jahren sind bei keiner der Maschinen größere Probleme aufgetreten. Kuiper fasst zusammen: "Ich kann sagen: 'Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre Sortier- und Reparaturgeräte von PSS die besten ihrer Klasse sind.'"

Machen Sie den nächsten Schritt in der Automatisierung

Effizienz beginnt mit Palettensortiersystemen. Für eine persönliche Beratung oder weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: +31 (0)513 74 52 42.

Maßgeschneiderte BeratungEntdecken Sie einen Partner, der mit maßgeschneiderten Lösungen auf Sie wartet
Kontakt aufnehmen